Landkarte von Masira - Karte online und kostenlos in unserem Weltatlas mit Landkarte bzw. Stadtplan von vielen Ländern und Städten der Welt!

Masira

Masira ist eine Insel an der Ostküste des Oman. Das 649 km² große Eiland ist 95 km lang und 12–14 km breit. Die etwa 12.000 Bewohner der Insel wohnen zum größten Teil in 12 Orten welche an der Nordseite der Insel liegen. Masira gehört administrativ zur Region asch-Scharqiyya und enthält das südlichste Territorium dieser Region.

Die gebirgige Insel hat ein sehr trockenes Klima. Charakteristisch sind Sand- und Steinwüsten. Bedeutsame Erhebungen sind der 256 m hohe Dschabal Madrub und der 153 m hohe Dschabal Suwair.

In den steinigen, etwa 10 m flachen Küstengebieten kommt es zur Bildung einer Halokline die aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts den idealen Lebensraum für Korallen, Fische und Schildkröten, wie den Bastardschildkröten, bildet. An den Stränden ist die größte Population der unechten Karettschildkröte heimisch, die jedes Jahr hier Ihre Eier ablegt.

In den Wadis des Eilands ist der Jemen-Waran heimisch.

Das angenehme Klima zwischen November und März wechselt sich mit dem heißen Klima während des südöstlichen Monsuns ab.

Landkarte von Masira
Google Maps
1024 x 768 Pixel
Landkarte von Masira
Google Earth
1024 x 768 Pixel
Landkarte von Masira
Bing Maps
1024 x 768 Pixel
Landkarte von Masira
Nokia Maps
1024 x 768 Pixel